Grundnährstoff-Versorgung in Zuckerrüben

Im Boden befinden sich Grundnährstoffe die wir in regelmäßigen Abständen über unsere Bodenproben überprüfen lassen.

  1. Ph-Wert: Sagt aus wie vital der Boden ist
  2. Magnesium: Ist wichtig für die Spurennährstoffversorgung der Pflanze
  3. Kalium: Hat einen positiven Effekt auf die Ertragsbildung, den Zuckergehalt der Rübe und den Wasserhaushalt der Pflanze
  4. Phosphat: sorgt für eine gute Wurzelbildung

Kalium ist für die Zuckerrübe der wichtigste Nährstoff.

Kali applizieren im 4 Blattstadium “

Da Korn-Kali auch Schwefel enthält applizieren wir den Dünger seit Jahren nicht mehr vor der Saat, sondern im 4 – 6 Blattstadium bei trockenem Wetter, damit die Pflanze die Nährstoffe direkt aufnimmt.

In den letzten Jahren haben wir unsere Grundnährstoffe immer wieder teilflächenspezifisch appliziert. In Verbindung mit einer Überprüfung der Querverteilung kontrollieren wir eine gleichmäßige Applikation. Um eine optimale Grundnährstoffversorgung und so homogene Bestände zu erreichen.

” Überprüfung der Querverteilung und Streuweite “

Mineralische Düngung

Moderne Landwirtschaft