Raps Düngung (org. / min.)

Seit dem 1.Februar ist die Düngung wieder erlaubt. Bevor es praktisch zur Düngung geht, haben wir:

  • 1. Düngebedarfsermittlung erstellt
  • 2. Wetterprognose genau angeschaut
  • 3. Bestände mit dem Spaten bonietirt
  • 4. Luftdruck angepasst
  • 5. Düngerstreuer eingestellt
  • 6. Querverteilung überprüft

Am 24. Februar sind wir unter guten Streubedingungen mit der 1a Düngung gestartet. In diesem Jahr wurden unsere Ausbringzeiten für Nährstoffe noch einmal ohne Sinn und Verstand reduziert. Zum Glück gab es keine größeren Strukturschäden durch eine schlechte Befahrbarkeit. Anfangs konnten wir nur im Raps gut fahren. Im Laufe der Tage ging es auch in den Getreidebeständen weiter.                 

Raps hat einen großen Schwefelbedarf außerdem begünstigt Schwefel positiv die Stickstoffaufnahme.

  • RTK um 2cm genau zu arbeiten
  • SC = Auto. Teilbreitenschaltung
  • Dokumention in Echtzeit
  • präzise Grenzstreueinrichtung
  • Applikationskarten zur Standortgerechteren Verteilung

Mineralische Düngung

Gülle & Gärsubstrat

Bei Fragen meldet euch gerne!