Einzelkorn

Rüben legen

Mit einer mechanischen 18-reihigen Kverneland Unicorn mit Fahrgassenmarkieren und einer 12-reihigen Kverneland Optima HD mit Geoseed (Dreicksverbandablage) bieten wir Ihnen im Bereich des Rübenlegens sehr moderne und zuverlässige Technik an.

Beide Rübenleger haben einen Reihenabstand von 45cm, verfügen über eine Einzelreihenabschaltung (Section-Control) und besitzen eine elektronische Saatmengenkontrolle. Bei den Zugschleppern setzten wir auf Breit- sowie auf Zwillingsräder, um keinerlei Verdichtungen zu erzeugen.

Mais legen

Auch beim Mais legen setzen wir auf eine bodenschonende Ausbringung Ihres Saatgutes. Außerdem wird, wie auch beim Rüben legen, mit Einzelreihenabschaltung (Section-Control) gearbeitet, sodass Fehlstellen oder Überlappungen vermieden werden.

Zum Einsatz kommen dabei ein 8-reihiger Maisleger mit 75cm Reihenabstand und ein 12-reihiger Maisleger mit 45cm Reihenabstand.

Beide Sämaschinen verfügen über Düngerschare für Unterfußdüngung und besitzen eine elektronische Saatmengenkontrolle. Aufgrund der großen Düngertanks (4300 Liter) erreichen sie eine hohe Schlagkraft und erzielen durch die verbaute Wiegeeinrichtung einen exakten Düngerverbrauch. Die Düngerkarren besitzen hydraulische Befüllschnecken. So kann auch eine Befüllung direkt aus dem Anhänger o.ä. erfolgen.

Raps legen

Schon seit mehreren Jahren wird die Einzelkornsaat im Raps immer interessanter, denn die genaue Ablage der Körner (Tiefe und Abstand in der Reihe) ist mit normalen Drillmaschinen kaum einzuhalten. Besonders bei geringen Aussaatstärken, wie es im Raps meistens der Fall ist, kann die Einzelkornsaat überzeugen.

Mit unserer 12-reihigen Kverneland Optima HD legen wir den Raps mit einem Reihenabstand von 45cm.

Auch ein Strip-Till-Verfahren, also die inbegriffende Tiefenlockerung der Saatreihe ist möglich.